Sonntag, 9. Juli 2017

.:Montagsfrage:. 05/2017 - Bücher für den Urlaub

Guten Morgen ihr Lieben!

Seit über einer Woche geht es mir gesundheitlich nicht wirklich gut. Meine starken Schmerzen im Nacken-/Schulterbereich sind wieder da und machen mir meinen Alltag richtig schwer. Nun darf ich wieder jede Woche zur Schmerztherapie und zur Krankengymnastik gehen (und das bei meiner Schichtarbeit!). So bleibt wirklich kaum noch freie Zeit für einem selber übrig, und wenn man diese hat, liegt man mit Schmerzen flach. Aber ihr kennt mich ja, ich kämpfe einfach gegen die Schmerzen an und lass die Krankheit nicht gewinnen. Und somit starte ich wieder lesend und bloggend in die neue Woche. Mein alltäglicher Begleiter ist der Thriller „The Girl Before – Sie war die du. Und jetzt ist sie tot.“ von JP Delaney und bisher gefällt er mir richtig super. Aber mehr dazu gibt es Morgen hier auf meinem Blog zu lesen.

Aber kommen wir nun zum hauptsächlichen Grund, warum ich euch wieder schreibe: Es ist Montag! Eine neue Woche beginnt nun wieder und diese hat positive, sowie auch negative Seiten an sich. Das negative ist, dass ich mal wieder Spätschicht habe. Ich hab wirklich das Gefühl, dass ich nur noch abends auf der Arbeit bin und somit mein Leben in der Frühe abspielt. Aber das positive in dieser Woche ist, dass es nur noch 3 Wochen bis zum Urlaub sind. 3 Wochen, wo man zur Arbeit geht und sich mit der Werkstatt noch rum schlägt. Aber dann ist endlich richtig Entspannung angesagt.

Oh je, ich schweife wieder ab... Denn eigentlich wollte ich euch die heutige „Montagsfrage“ von der Bloggerin Buchfresserchen vorstellen. Und das heutige Thema passt richtig gut:


Welche 5 Bücher würdest du jetzt auf eine Reise mitnehmen?

Wie ihr ja eben schon gelesen habt, hab ich ihn 3 Wochen Urlaub und natürlich mache ich mir da auch Gedanken, welche Bücher ich mitnehmen soll. Es werden jedoch keine 5 Bücher bei mir sein, da wir auch viel vor haben und ich somit (wenn überhaupt) nur abends die Chance habe, in ein Buch abzutauchen. Bei mir persönlich werden es nur 3 Bücher werden und diese stehen auch auf den ersten Plätzen der Liste. Die anderen beiden Bücher werde ich wohl aber auch bald lesen:

„The Cage – Entführt“ von Megan Shepherd
„Nachtblumen“ von Carina Bartsch
„Bloody Rosemary“ von Katharina M. Mylius
„Rubinrot – Liebe geht durch alle Zeiten“ von Kerstin Gier
„Die Seiten der Welt“ von Kai Meyer


Welche Bücher würdet ihr mitnehmen auf eure Reise? Vielleicht sogar auch eins von meinen?
Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart,
eure Shelly

Kommentare:

  1. Guten Morgen Michèle

    The Cage könnte ich eigentlich auch mitnehmen. Rubinrot habe ich vor ein paar Jahren gelesen. Die Seiten der Welt subt schon eine Zeit lang. Bei Nachtblumen bin ich mir noch nicht sicher, ob ich es lesen will. Bloody Rosemary sagt mir nichts. Muss ich mal nachschauen.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :-)
    Also die Edelstein-Trilogie kann ich dir nur empfehlen! Eine tolle Urlaubslektüre, die ich immer und immer wieder lesen könnte! :-)
    Liebe Grüße, Johnni von
    Unendliche Geschichte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Johnni!

      Nun bin ich doch wieder am Überlegen, ob ich "Rubinrot" von Kerstin Gier jetzt für den August mitnehme, da du ja meinst, dass es eine tolle Urlaubslektüre ist. Vielleicht wandert es ja nun doch in meinem Koffer. Ich lasse mich da mal überraschen, wenn ich in 3 Wochen meine Koffer packe.

      Liebe Grüße, Shelly

      Löschen
  3. Hallo Shelly,
    "Nachtblumen" steht auch auf meiner Liste. :o) "Rubinrot" habe ich vor Jahren mal angefangen, dann aber wieder abgebrochen, das war nicht mein Ding, abgesehen von den Fantasy-Büchern, mag ich Kerstin Giers Werke aber ganz gerne.
    Ich hab diese Woche übrigens auch Spätdienst, bin Altenpflegerin. Darf ich fragen, was Du machst? Ich wünsche Dir gute Besserung und trotzdem auch eine gute neue Woche!
    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melanie!

      Oh wie schön, eine Gleichgesinnte mit dem Schichtdienst. Eigentlich mag ich ja Spätschicht, weil ich keine Frühaufsteherin bin, doch momentan häuft sich das, so dass es mich auch total fertig macht. Ich bin übrigens MTA (medizinisch-technische Labor-Assistentin) und untersuche Blut auf Krankheiten. Und wie bei der Altenpflege, kennen Bakterien und Vieren eben kein Feierabend, Wochenende oder Feiertage.
      Schade, dass dir "Rubinrot" nicht gefallen hat. Ich bin da sehr gespannt darauf, da ich vor einem halben Jahr mir all die Filme angeschaut habe und die richtig klasse fand.

      Liebe Grüße, Shelly

      Löschen
    2. Huhu,
      ich mag auch den Spätdienst, bzw. die Abwechslung, hab immer eine Woche früh und eine Woche spät und das auch ganz regelmäßig. Ich bin zwar Frühaufsteherin, aber ich mag es einfach morgens das Haus für mich alleine zu haben, wenn Mann und Kind arbeiten, bzw. in der Schule sind. Da schaffe ich am meisten.
      MTA stelle ich mir auch sehr interessant vor, allerdings mag ich auch den Umgang mit den Patienten, bin gerne unterwegs (ambulante Pflege) und sehr glücklich mit meinem Beruf.
      Geschmäcker sind halt verschieden, ich hoffe, dass Dich "Rubinrot" gut unterhalten wird.
      Liebe Grüße,
      Melanie

      Löschen
  4. Hallo Shelly,


    Du hast recht, im Urlaub muss man auch mal Zeit für andere Dinge haben und nciht nur lesen.:-)

    Eine bunte Liste hast du da entworfen. Nachtblumen sieht man aktuell auf vielen Buchseiten. Die meisten Bücher sind mir zu fantasylastig, ich lese ja eher Krimis und Romane.

    Meine Beitrag

    Einen guten Wochenstart für dich,
    lg Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara!

      Wenn du gerne Krimis liest, wäre wohl "Bloody Rosemary" was für dich, denn das ist ein Oxford-Krimi. Ich hab bereits von der Autorin "Tödliches Blau" gelesen und war richtig begeistert davon. Vielleicht ist es ja somit eine kleine Leseempfehlung für dich als Krimi-Fan.

      Liebe Grüße, Shelly

      Löschen
  5. Hallo Shelly,

    ein paar Bücher Deiner Liste kenne ich. Die Edelstein-Trilogie habe ich schon vor einigen Jahren gelesen und "Die Seiten der Welt" liegt noch auf meinem SuB.

    Ich habe mich für fünf Bücher von meinem SuB entschieden:

    Hier ist mein Beitrag ♡

    Liebe Grüße und einen schönen Montag,
    Marion

    AntwortenLöschen
  6. Huhu
    'Rubinrot' kann ich nur wärmstens empfehlen, ich fand es total toll, die ganze Trilogie...
    Die anderen Bücher von deiner Liste kenne ich leider nicht aber vllt ändert sich das ja bald ;)

    Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche :)
    Liebe Grüße
    Nicky
    HIER GEHTS ZU MEINEM BEITRAG auf the-infinite-bookshelf

    AntwortenLöschen
  7. Hi Shelly,

    von deiner Auswahl habe ich noch keins der Bücher gelesen (vier davon kenne ich gar nicht). Die Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier will ich aber unbedingt einmal lesen, weil sie die Lieblingstrilogie vieler Blogger ist. Wenn so viele Menschen davon schwärmen, muss ja was dran sein!

    Liebe Grüße
    Violetta

    http://wispertraeume.blogspot.de/2017/07/montagsfrage.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Violetta!

      Genauso dachte ich auch: alle Blogger reden (immer noch, wenn es im Fernsehen kommt) von der Edelstein-Trilogie! Und somit hab ich mir vor einem halben Jahr mal die Filme dazu angeschaut und war richtig begeistert. Und nun traue ich mich mal an die Werke ran. Ich kann dir ja dann mal erzählen, ob es sich lohnt. ;)

      Liebe Grüße, Shelly

      Löschen