Montag, 26. Juni 2017

.:Gemeinsam Lesen:. 06/2017 - Buchblogger-Elite

Guten Morgen ihr Lieben!

Eben war ich gerade schon für eine halbe Stunde walken gewesen. Ein herrliches Gefühl, noch vor der Arbeit sich auszupowern und mit neuer Energie in den Tag zu starten. Und diese neue Energie nutze ich gleich mal für die „GemeinsamLesen“-Aktion von der Bloggerin Schlunzen-Bücher. Mit meinem Müsli, Kaffee und dem aktuellen Roman setze ich mich nun für euch an den Laptop und beantworte die 4 Fragen.


1. Frage: Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Seit Sonntag lese ich „Manchmal ist es schön, dass du mich liebst“ von Marie Vareille aus dem Penguin-Verlag und bin aktuell auf der Seite 149 (von 316 Seiten).

2. Frage: Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Er spricht mit ihr, ohne seinen finsteren und intensiven Blick von ihr abzuwenden, Stil Pirat mit zweifelhafter Vergangenheit.

3. Frage: Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ein großes Dankeschön an den Penguin-Verlag, der mir diesen tollen Roman zur Verfügung gestellt hat. Seit der ersten Seite bin ich richtig begeistert davon. Und bei manchen Situationen hab ich mich irgendwie selbst wiedererkannt und musste einfach los lachen.

Klappentext:
Die Freundinnen Chloé und Constance sind so unterschiedlich, wie sie nur sein könnten. Doch in einem sind sie sich einig: Es muss sich endlich etwas ändern in ihren Leben. Für die nächsten sechs Monate schließen sie einen Pakt – während die schüchterne Constance in Paris versucht, die Liebe zu finden, will Chloé in einem kleinen Dorf in Bordeaux einen Roman schreiben und sich um ihre kranke Großmutter kümmern. Und endlich ihren Exfreund vergessen! Aber die idyllischen Weinberge halten so manche Überraschung für Chloé bereit...

4. Frage: Buchblogger-Elite. Gibt es so was? Zählst du dich dazu bzw. wie steht du dazu?
In gewisser Weise glaube ich schon, dass es eine Buchblogger-Elite gibt. Denn mir selbst als Bloggerin ist es aufgefallen, dass immer bestimmte Blogger die tollsten Neuerscheinungen oder Aktionen vom Verlag bekommen. Und ich habe somit großes Respekt vor denen. Denn diese Blogger sind schon seit Jahren aktiv und haben so ein starkes Durchhaltevermögen, dass ich regelrecht neidisch werde. Aber mein Ziel ist es auch, irgendwann mal in ferner Zeit, etwas mehr bekannter zu werden und vielleicht zu diesen großen Bloggern zu gehören. Mein Durchhaltevermögen verdanke ich somit auch meinen Freund, der immer hinter mir steht, wenn es um das Thema Buch, Lesen und Bloggen geht.


Das waren wieder die 4 Fragen für den Dienstag. Ich hoffe, ihr seid gestern alle gut in die Woche gekommen. Ich wünsche euch somit eine schöne restliche Woche. Lasst euch nicht stressen.
Eure Shelly

Kommentare:

  1. Guten Morgen Shelly :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich bisher noch nicht.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen :)

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :)
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Moin Shelley!

    Dein aktuelles Buch habe ich in der Onleihe gesehen udn überlegt ob ich es lesen sollte. Jetzt warte ich gespannt auf deine Rezension.

    Elite hin oder her, bloggen sollte Spaß machen.

    Mein Beitrag

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Shelly, :)
    das Buch hat so eine grelle Farbe, dass ich auf den ersten Blick dachte, es wäre reinkopiert. :D Hätte mich aber gewundert.^^ Ansonsten sieht es aber sehr gemütlich aus. :)
    Die Geschichte klingt auch interessant. :) Ich wünsche dir noch schöne Lesestunden damit. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen